Einsatz 062: Gewässerverunreinigung

Datum und Uhrzeit: 13.06.2020 um 15:26 Uhr

Dauer: 3,5 Stunden

Ort: Bühlertal, Liehenbachstraße

Fahrzeuge: KdoW, HLF10, TLF16/25, GW-T

Weitere Kräfte: Polizei, Umweltamt

Zu einer Gewässerverunreinigung alarmierte uns die Leitstelle Mittelbaden am Samstagnachmittag in die Liehenbachstraße.
Bereits auf der Anfahrt konnte die unbekannte weiße Flüssigkeit im Bach ausgemacht werden. Die Lokalisierung der Einlaufstelle gestaltete sich allerdings als schwierig.
Zur Verhinderung der weiteren Ausbreitung wurde eine Barriere in den Bach eingelassen. Parallel ergab eine Probenentnahme für das Umweltamt die Einstufung der Flüssigkeit als nicht gefährlich. Es handelte sich bei der Flüssigkeit um löselmittel- und weichmacherfreie Farbe.
Nach ausgiebiger Erkundung durch die Einsatzkräfte gemeinsam mit der Polizei konnte die Einlaufstelle und der Verursacher festgestellt werden. Nach Absprache mit dem Umweltamt wurden die betroffenen Kanäle mithilfe des Tanklöschfahrzeugs gespült.
Nach 3,5 h war der Bach wieder sauber und der Einsatz konnte abgeschlossen werden.

Das könnte Dich auch interessieren …