Einsatz 166: Rauchentwicklung Schule

Datum und Uhrzeit: 07.11.2019 um 11:00 Uhr

Dauer: 1,5 Stunden

Ort: Bühlertal, Eichwaldstraße

Fahrzeuge: KdoW, HLF10, TLF16/25, ELW1

Weitere Kräfte: FW Bühl, Rettungsdienst, DRK Bühlertal, Polizei

Die Alarmierung der Leitstelle Mittelbaden zu einer Rauchentwicklung in einer Schule erreichte uns am Donnerstagvormittag um 11 Uhr.
Die Erkundung und Befragung des Schulpersonals ergab, dass es während eines Aushärteprozesses in einem Ton-Brennofen zu einer starken Rauchentwicklung im Bereich des Werkraumes gekommen ist.
Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war das Schulgebäude der Dr.-Josef-Schofer-Schule bereits geräumt. Es ist zu keinen Verletzungen gekommen. Lehrkräfte hatten die Schülerinnen und Schüler vorbildlich in die benachbarte Sporthalle geleitet. Hier wurden sie kurze Zeit später durch die Kräfte des DRK Bühlertal betreut.
Mit zwei Atemschutztrupps der Feuerwehren Bühl und Bühlertal wurde der verursachende Ofen stromlos geschaltet und das Brandgut ins Freie gebracht. Anschließend wurden Belüftungsmaßnahmen eingeleitet.
Nach dem Freimessen des betroffenen Bereichs konnten alle Schulklassen zurück in ihre Klassenräume und wir nach dem Rückbau unseren Einsatz beenden.

Weitere Informationen:
Pressebericht vom 07.11.2019 in den Badischen Neuesten Nachrichten

Das könnte Dich auch interessieren …